Hans Müller freut sich auf viele Schwänze in seiner Rosette